Karl

der Pechvogel

Es hätte alles so schön sein können! Nach Ausstieg unseres langjährigen Drummers Heinz konnten wir nach langer Suche Karl in der Band begrüßen. Musikalisch und menschlich stimmte die Chemie sofort und auch über die musikalische Ausrichtung der Jollies waren wir uns einig. Singen konnte er auch noch - was will man mehr?

Doch dann warf ein Unfall, mehrere OPs und anschließende Reha unsere gemeinsamen Pläne total über den Haufen. Aufgrund seiner schwerwiegenden Verletzungen musste Karl mit dem Schlagzeugspielen pausieren und wir standen wieder ohne "Klopfer" da.

Heute ist Karl wieder musikalisch mit seiner Band "Betablocker" unterwegs



zurück zu "Historie"